Christian Schön

Das Wissen im Zeitalter von künstlicher Intelligenz.

Wissen und Macht stehen in einem innigen Verhältnis zueinander. Warum ist das so? Und ändert sich das im Zeitalter der digitalen Vernetzung, New Work und künstlichen Intelligenz? Wissen ist Macht. Diese berühmte Formulierung wird in der Regel dem Philosophen Francis Bacon zugeschrieben, wenngleich sich die damit verbundene Idee bis in die Antike zurückverfolgen lässt. Mit Macht ist hier vor allem …

Künstliche Intelligenz, Text-Mining-Methoden und Chatbots verändern die juristische Arbeit.

Transformation der Rechtsbranche.

Die Abstände, in denen sich Erfolge im Bereich Künstlichen Intelligenz (KI) einstellen, werden immer geringer. Sogar Experten äußern sich immer wieder überrascht von den Fortschritten. Einer der jüngsten Erfolge auf dem Gebiet der KI ist in diesem Zusammenhang besonders bemerkenswert. Der Künstlichen Intelligenz „Libratus“ gelang es, die weltbesten Spieler in der Poker-Variante „Heads-up No limits …

Der Wissensarbeiter und sein Ort in der neuen Arbeitswelt.

Angesichts einer Arbeitswelt, in der nicht nur mehr mechanische Vorgänge, sondern zunehmend auch intellektuelle Fähigkeiten standardisiert und automatisiert werden, stellt sich vermehrt die Frage nach dem Ort des Menschen in der neuen Arbeitswelt. Durch die Fortschritte im Bereich der künstlichen Intelligenz übernehmen intelligente Assistenten immer mehr Aufgaben, von denen lange Zeit angenommen wurde, …